Stromspar-Check


Klimaschutz im Alltag


Stromspar-Beratung für einkommensschwache Haushalte

Mit dem Projekt Stromspar-Check bekommen Haushalte mit geringem Einkommen eine individuelle und kostenlose Beratung zu Energieeffizienz sowie zum Klimaschutz im Alltag. Wer weiß, wie man Energie im Alltag effizient einsetzt, spart nicht nur Strom und Wasser, sondern auch bares Geld.
Der Stromspar-Check wird vom Bundesumweltministerium gefördert, vor Ort zusätzlich vom Landkreis Lörrach, der Stadt Lörrach, dem Jobcenter, badenova und RVL.
Stromspar-Checks werden in Lörrach, Schopfheim und Weil am Rhein von geschulten Stromsparhelfern durchgeführt, deren Arbeitsplätze durch badenova gesichert sind. Projektträger in Lörrach ist der SAK Lörrach e. V. Die Checks in Schopfheim werden von der Stadt Schopfheim im Rahmen der Teilnahme am European Energy Award (eea) mitfinanziert.

Weitere Informationen zum Projekt
www.stromspar-check.de
www.facebook.com/stromsparcheck

 

Wer kann am Stromspar-Check teilnehmen?

Wenn Sie Arbeitslosengeld II („Hartz IV“; auch Aufstockung), Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen, können Sie direkt bei den Stromsparhelfern des SAK Lörrach e. V. einen Termin vereinbaren (stromsparhelfer@sak-loerrach.de).

Wenn Sie über eine geringe Rente bzw. ein Einkommen unterhalb des Pfändungsbeitrags verfügen, können Sie ebenfalls den kostenfreien Stromspar-Check in Anspruch nehmen. In diesem Fall bescheinigt Ihnen eine Sozialberatungsstelle die Berechtigung zum Stromspar-Check.

Die städtische Fachgruppe Soziales kann Ihnen diese Bescheinigung ausstellen (stromsparcheck@schopfheim.de)

Was passiert beim Stromspar-Check?

Beim ersten Besuch erfolgt eine Bestandsaufnahme in der Wohnung. Das Stromspar-Team misst den Strom- und Wasserverbrauch und spürt Energiefresser auf.
Beim zweiten Termin bringen die Stromspar-Experten einen persönlichen Energiesparplan mit und erläutern detailliert, wie man schon durch kleine Verhaltensänderungen deutliche Einsparungen erzielen kann.
Als kostenlose „Soforthilfen“ gibt es Energie- und Wasserspar-Artikel im Wert von bis zu 70 Euro, zum Beispiel modernste LED-Leuchtmittel, abschaltbare Steckdosenleisten oder wassersparende Perlatoren.

Auch Kühl- und Gefriergeräte werden genau unter die Lupe genommen. Für den Austausch alter „Stromfresser“ gibt es unter Umständen einen finanziellen Zuschuss von 100 Euro aus Bundesmitteln.

Sie sind neugierig geworden?
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Stromspar-Check-Team Lörrach
Telefon: 07621 1612181
E-Mail: stromsparcheck@sak-loerrach.de

Direkt einen Stromsparhelfer kontaktieren:
E-Mail: stromsparhelfer@sak-loerrach.de

Bescheinigung zum kostenlosen Stromspar-Check
durch die Fachgruppe Soziales in Schopfheim
Kontakt: stromsparcheck@schopfheim.de
Telefon: 07622 396-153 (Mo. und Do. von 8 – 12 und 14 – 16 Uhr)