Rechtliches zur Familienfreizeit


Abmeldung/Stornierung

Die Abmeldung/ Stornierung von einem zuvor gebuchten Angebot muss dem SAK Kinderbüro schriftlich per e-Mail mitgeteilt werden: verwaltung-kinderbuero@sak-loerrach.de

Bei einer Abmeldung bis 4 Wochen vor Freizeitbeginn werden 50% des Teilnehmerbeitrags als Stornogebühr berechnet. Erfolgt eine Abmeldung später oder gar nicht, wird der volle Teilnahmebeitrag berechnet.

Bei fristgerechter Abmeldung wird der bereits einbezahlte Teilnahmebeitrag nach Abzug der Stornogebühr zurückerstattet.

Das Risiko von plötzlichen Erkrankungen oder von wichtigen Verhinderungen trägt grundsätzlich der/die Teilnehmende selbst.

Eine Reiserücktrittversicherung muss von den Teilnehmenden selbst abgeschlossen werden.

 

Haftung & Versicherung

Grundsätzlich gilt, Eltern bzw. Erziehungsberechtigte haften für Ihre Kinder.

Alle an der Familienfreizeit beteiligten Personen sind in einer Gruppenunfallversicherung eingebunden.

Es besteht jedoch keine Auslands-Krankenversicherung und keine Haftpflichtversicherung. Diese sollten vor Reiseantritt privat abgeschlossen werden.

Die Freizeitleitung haftet demzufolge nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Sachen.

 

Impfung und Einreisebestimmungen

Bitte eine Impfpasskopie, eine europäische Krankenversicherungskarte und einen gültigen Ausweis/ Kinderausweis oder Reisepass mitbringen.